Hot

Der Aston Martin AM37 ist eine Jacht

Passend zum Fahrzeug in der Garage

Der Aston Martin AM37 ist eine Jacht

Richtig gehört, der neueste Aston Martin fährt nicht auf der Straße herum, allerdings würde sich die Luxusjacht AM27 auch problemlos für einen James Bond Film eignen.

by Patrizia Zernatto

Wenn Aston Martin in Monaco auf der alljährlichen Yacht Show die hauseigene Jacht vorstellt, dann kann auch James Bond nicht weit sein, oder?

Der britische Sportwagenhersteller entwickelte gemeinsam mit Quintessence Yachts und Mulder Design das Power Boat AM37. Schon beim ersten Blick erkennt man die typischen Aston Martin Züge. Auch im Inneren der Jacht hat Aston Martin seine Handschrift mit feinsten Materialien und passgenauer Verarbeitung hinterlassen. Selbst an Komfort fehlt es durch Klimaanlage, Mikrowelle, Espresso Maschine und On-Board Toilette nicht.

Die 37 Fuß (knapp über 11 Meter) lange Jacht kommt in der Basis Version mit zwei 370 PS Mercury Diesel Motoren, kann allerdings auch mit zwei 430 PS starken Benzin Motoren oder als “S”-Version mit zwei 520 PS starken Benzinern bestellt werden. Damit erreicht man am Wasser eine Geschwindigkeit von über 50 Knoten und entkommt sogar Bösewichten problemlos. Dank der Testfahrt und dem dazugehörigen Video von Auto Express kann man sich fast wie ein Geheimagent fühlen. Die Luxusjacht soll übrigens ab einer Million Pfund zu haben sein.

Photo & Video Credit: Auto Express

Patrizia Zernatto

Unter dem Pseudonym P.S. Hunter war „Pacey“ lange Zeit als US-Korrespondentin für Motorblock tätig.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"