Hot

Doms Charger gibt es jetzt auch aus Lego

Fast & Furious war einst eine Filmreihe über Autos, Tuning, Racing und Action. Heute drehen sich die Streifen um Explosionen, Stunts, Explosionen und FAMILIE. Dank Lego könnt ihr die guten alten Tage auferstehen lassen.

Text: Jakob Stantejsky

Denn Doms heftig getunter Dodge Charger ist und bleibt eines der automobilen Highlights der Blockbuster-Reihe. Den macht Lego Technic nun wohnzimmerfähig und liefert ihn in 1.077 Einzelteilen. Erstehen könnt ihr das Stück, beziehungsweise die Stücke, etwa hier um wohlfeile 84 Euro und 99 Cent. Mit dem Zusammenbauen müsst ihr euch allerdings noch einen knappen Monat gedulden, denn der Bolide erscheint erst am 27. April im Handel.

Derzeit dauern diverse Lieferwege dank Corona aber ohnehin circa genauso lang, also was soll’s, nicht wahr? Solltet ihr also einen Zeitvertreib brauchen oder jemanden kennen, der bald Geburtstag hat und entweder einen kleinen oder großen Kindskopf besitzt, dann ist dieser Lego-Baukasten wohl ein ideales Petrolhead-Geschenk. Mit 39 Zentimetern Länge, 16 cm Breite und 11 cm Höhe macht Doms Charger auch garantiert ordentlich was her. Wer sein Lego-Muscle Car bei dem einen oder anderen Stunt zerlegt, erhält außerdem eine Art interaktiven Blick hinter die Fast & Furious-Kulissen. Denn selbst der gute Dom hat im Laufe der Jahre wohl hunderte Stunden mit der Reparatur seines pechschwarzen Babys verbracht.

Jakob Stantejsky

Freut sich immer, wenn ein Auto ein bisserl anders ist. Lieber zu viel Pfeffer als geschmacklos.

Weitere Beiträge

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"