Flatter Flatter

Leichtester V6 der Welt

Wer sagt, dass ein V6-Motor nicht auch federleicht sein kann?

Der Motor, das Wunder der Technik. Er lässt uns höher, schneller, weiter kommen. Der Gegenwind, der ihm entgegenkommt, ist nicht immer gasförmiger Natur, medial bekommt er immer öfter eine auf die Rübe. Egal was ihn bremst, er geht intelligenter und gestärkter daraus hervor, weil sich die schlauen Köpfe dahinter nicht durch jeden kleinen Windstoß entmutigen lassen, sondern stets nach einer Lösung suchen, die für alle passt. Natürlich könnten sie bei den Entwicklungen sagen: „Was? Motoren? Nee, ich mach jetzt in Gartenbautechnik.“ Sie aber tüfteln weiter und sehen jede Beschränkung als Herausforderung an, in gewisser Weise können wir viel von ihnen lernen.

Von einer Person können wir ganz besonders viel lernen. Der findige Erfinder nimmt den Windstoß und nutzt ihn so für seine eigenen Zwecke, dass es eine absolute Freude ist, ihm zuzuschauen. Der V6 läuft mit Luft, das ist aber nicht das hpyerinteressante an dem kleinen Motor: er besteht praktisch zur Gänze aus Papier und Karton!

Bitte unbedingt mit Ton ansehen, das Geräusch, das der Papiermotor macht, ist einzigartig.