Two in one

Mit dem Goodyear Aero einfach abheben

Goodyear stellte auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf seine neuesten Konzeptreifen vor. Das Goodyear Aero-Konzept ist ein Zwei-in-Eins-Reifen für die autonomen, fliegenden Autos der Zukunft.

by Patrizia Zernatto

Konzeptreifen für Land und Luft

Dieses Zwei-in-Eins-Konzeptrad des Reifenherstellers Goodyear kann zum Fahren auf der Straße und als Propeller zum Fliegen verwendet werden. Das Design enthält keine Druckluft und verfügt über einen Kippmechanismus, mit dem das Rad von einem normalen Reifen an Land in eine horizontale Position übergehen kann, in der es als Propeller zum Anheben des Fahrzeugs in die Luft dient. Die flexiblen Speichen tragen nicht nur zum Gewicht des Fahrzeugs bei und absorbieren Stöße auf der Straße, sondern drehen sich auch schnell als Lüfterflügel, um Auftrieb zu geben, wenn der Reifen gekippt wird. Nach Angaben der Konstrukteure würde das Rad eine Magnetkraft verwenden, um das Auto reibungslos in die Luft zu heben.

Zu den weiteren High-Tech-Funktionen zählen der Einsatz von faseroptischen Sensoren zur Überwachung des Reifenverschleißes und der Straßenbedingungen sowie künstliche Intelligenz, um Reifenprobleme zu erkennen und zu verhindern, bevor sie auftreten.

Photo & Video Credit: Goodyear Tires