• ŠKODA FABIA Monte Carlo

    Ein Name, der verpflichtet.

Wohl kein anderer Ort dieser Erde wird so stark mit Lifestyle und Eleganz assoziiert, wie Monte Carlo. Doch auch der Motorsport spielt im Stadtbezirk des Fürstentums Monaco bekanntlich eine ungemein große Rolle. Der ŠKODA FABIA Monte Carlo vereint all diese Attribute, die Monte Carlo so ausmachen und huldigt mit einem dynamischen Auftreten gleichzeitig die Erfolge von ŠKODA Fahrzeugen bei der prestigeträchtigen Rallye Monte Carlo.

Advertorial

Sie wird seit 1911 ausgetragen und nicht selten – und ganz bestimmt nicht zu Unrecht – als Mutter des Rallyesports bezeichnet: Die legendäre Rallye Monte Carlo. Es verwundert deshalb auch nicht, dass sich ŠKODA beim FABIA Monte Carlo auf ein besonders athletisches Auftreten und Sportlichkeit fokussiert hat.

Der ŠKODA FABIA Monte Carlo trägt einen komplett neu gestalteten Frontspoiler mit zweigeteilter Lippe. Weiters unterstreichen diverse schwarze Akzente den sportlichen Charakter des Fahrzeuges. So sind der Rahmen des Kühlergrills und auch der Frontspoiler sowie die Seitenschweller in Schwarz gehalten. Doch auch die Außenspiegel und die 16-Zoll-Leichtmetallräder ITALIA, die serienmäßig mit an Bord sind, markieren in ebenfalls schwarzer Farbe die Sportlichkeit als oberste Priorität des ŠKODA FABIA Monte Carlo.

Was die Front begonnen hat, beendet das Heck. Denn auch hinten betont der ŠKODA FABIA Monte Carlo mit einem neu designten Heckdiffusor Dynamik, die LED-Heckleuchten gehören zur Serienausstattung. Insgesamt vier Monte Carlo Plaketten zieren das Fahrzeug. Eine jeweils auf den beiden B-Säulen, die anderen befinden sich auf den Einstiegsleisten. Zehn Lackierungen können neben der exklusiven Uni-Lackierung Stahl-Grau für den ŠKODA FABIA Monte Carlo geordert werden. Individualisierung wird bei ŠKODA großgeschrieben, denn optional sind auch ein Panoramaglasdach und weitere Leichtmetallräder (bis zu 18 Zoll), die allesamt in Schwarz gehalten sind, erhältlich.

Genauso wie beim Exterieur, dominiert auch im Interieur Schwarz. Rote Akzente bringen jedoch etwas Farbe ins Spiel und tragen auch innen zu einer sportlichen Atmosphäre bei. Der Bezug zum Motorsport, bei ŠKODA durchaus Tradition, wird weiters vom Carbon-Look der Instrumententafel unterstrichen. Die Sportsitze sind mit dem Carbon Leder-Bezug und den weißen Kontrastnähten ein wahrer Hingucker. Komplett neu ist auch die beleuchtete Ablage in der Mittelkonsole. Für den ŠKODA FABIA Monte Carlo stehen alle Motoren zur Verfügung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.