LEAKED

Ups: Ford Mustang Shelby GT500 enthüllt

Blöd gelaufen (oder doch kalkuliert?) – ein Instagrammer veröffentlichte jetzt ein Bild des neuen Ford Mustang Shelby GT500, das bei einer geschlossenen Veranstaltung von Ford aufgenommen wurde.

by Patrizia Zernatto

So sieht er also aus

Ford hat den Mustang der aktuellen Generation mit der neuesten Technik ausgestattet, aber während Zehn-Gang-Getriebe, unabhängige Hinterradaufhängungen und V8-Triebwerke mit flachen Triebwerken allesamt gelungen sind, fehlt nur noch das ultimative Pferd in der GT500-Variante. Nun, das wird sich bald ändern.

Dank eines Instagram-Bildes von @sinister_lifestyle wissen wir nun auch, wie der kommende GT500 aussehen wird, wenn er im Januar 2019 auf der Detroit Motor Show 2019 vorgestellt wird. Das Bild wurde bei einem speziellen Händlertreffen aufgenommen und er sah fast so aus wie der aktuelle GT350R, aber deutlich aggressiver.

Der Heckspoiler ist größer und zweifellos notwendig, um das Heck des Autos in Schach zu halten, da es laut Ford knapp 320 km/h erreichen kann. Der vordere Lufteinlass ist ebenfalls gewachsen, um die für den Kompressor erforderliche zusätzliche Kühlung zu ermöglichen. Die Räder sehen ähnlich wie beim GT350R aus, aber am Bild erkennt man, dass die Hinterreifen ein bisschen breiter sind. Anfang des Jahres gab es bereits einen flüchtigen Blick auf ein durchgesickertes Datenblatt für den GT500, das vermuten ließ, dass er mit einem 5,2-Liter-Kompressor-V8 und etwa 720 PS zu Buche schlagen wird.

Photo Credit: @sinister_lifestyle