Die Viertelmeile in 8 Sekunden

Speedkore baut einen 1.400 PS-Dodge Demon

Die SEMA in Las Vegas ist jedes Jahr wieder das Mekka für alle Tuningbegeisterten. Der amerikanische Tuner Speedkore teast für die Messe nun ein ganz besonders wildes Gerät an: Aus einem an sich ja schon nicht ganz zahmen Dodge Demon haben die Schrauber ein doppelt turbobeatmetes Monster aus Kohlefaser gemacht, das 1.400 PS leistet.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: Speedkore Performance Group

Die Viertelmeilenzeit des serienmäßigen Dodge Demon mutet mit 9,65 Sekunden sowieso schon leicht irre an, doch dank des zusätzlichen Turbos vor dem Motor walzt der Karbon-Dämon jetzt nach schlappen 8,77 Sekunden über die Linie. Dabei hilft allerdings auch die Tatsache, das die gesamte Karosserie des Speedkore Demons aus Kohlefaser besteht und somit natürlich extrem leicht ist. Leichter zu kontrollieren werden die nunmehr 1.400 PS der Bestie garantiert nicht, aber etwas Anderes als Geradeausfahren ist mit dem Ding wohl eh nicht empfehlenswert. Ungefähr 200 Pferde gehen übrigens leider am Weg durch Getriebe & Co. verloren, so dass „nur noch“ 1.200 Rosse am Rad selbst gemessen werden können. Immer noch crazy, der Speedkore Dodge Demon, keine Frage. Vielleicht sollte man nächste Woche doch mal nach Las Vegas schauen, das besteht eh nur aus einer langen, schnurgeraden Straße…