High Speed Challenge

Ultimatives Race: Ferrari gegen Porsche

Bitte nicht nachmachen! Matt LeBlanc und Chris Harris treffen sich in einem Ferrari-gegen-Porsche-Wettkampf und Verlierer ist, wer im Meer landet.

by Patrizia Zernatto

Ab ins kühle Nass

Eine Flughafen-Landebahn mit einem Ozean an ihrem Ende bedeutet, dass dies kein alltägliches Drag-Race sein kann. Diese besondere Herausforderung beinhaltet alles, was wir von Top Gear-Episoden erwarten: Risiko, Gefahr, Wettbewerb, Unterhaltung und am Rande auch ein bisschen Bildungswert.

Matt Leblanc und Chris Harris befinden sich an einem Ende einer Start-Landebahn eines Flughafens, bewaffnet mit zwei Spitzensportwagen: einem Porsche Panamera Sport Turismo und einem Ferrari GTC4Lusso. Am anderen Ende der Landebahn liegt der Ozean. Das Ziel? So schnell wie möglich beschleunigen und dann möglichst präzise in die Eisen steigen. Der Verlierer ist entweder das Auto, das langsamer ist – oder das, das im Wasser endet.

Matt Leblanc hat im Ferrari zumindest auf dem Papier den Leistungsvorteil, aber wer ist mutiger und wer bremst später?

Video Credit: Top Gear