Video

Tesla im Musk-Tunnel vs. Tesla auf öffentlicher Straße

Wer sich über die Wiener Südosttangente echauffiert, der ist wohl noch nie in L.A. Auto gefahren. Wobei man dort ja weniger fährt, viel mehr steht man im Stau.

Text: Maximilian Barcelli

Das ist auch Elon Musk bekannt. Und selbstverständlich hat der Gründer von Tesla wie immer eine Lösung parat: So arbeitet seine Firma „The Boring Company“ an einem Tunnelsystem, durch das Fahrzeuge mit Spitzentempo rasen. Von Inzersdorf nach Stadlau? Bin in einer Minute da!

In Los Angeles ist ein Tunnel jedenfalls schon fertig. Weshalb man ihn gleich einem Experiment unterzog und zwei Tesla Model 3 von A nach B schickte – das eine über öffentliche Straßen, das andere durch den Hyperloop. Praktisch für den einen Kandidaten: A ist die Tunnel-Einfahrt, B die -Ausfahrt. Unterirdisch wird eine Höchstgeschwindigkeit von über 200 km/h erreicht, wie viel Zeit er dem oberirdischen Model 3 abnimmt, seht ihr im Video. Ob der Hyperloop, der ja eigentlich kein richtiger Hyperloop ist, tatsächlich die Lösung aller urbanen Mobilitätsprobleme ist, darf gerne bezweifelt werden.

Beitragsbild: © The Boring Company / YouTube