Willhaben, oder Will-nicht-haben, das ist die Frage!

Schnäppchen der Woche: Lamborghini Centenario

Weltweit gibt es nur 40 Stück davon: 20 mal als Coupé, 20 mal als Roadster. Ein knallblaues Coupé steht jetzt in der grünen Steiermark für 4.315.000 Euro zum Verkauf. Die Rede ist vom Lamborghini Centenario LP 770-4.

Der Lamborghini Centenario LP 770-4 wurde anlässlich des 100. Geburtstages von Ferruccio Lamborghini, dem Firmengründer, produziert. Daher rührt auch der Name: „Centenario“ heißt übersetzt „Hundertjahrfeier“. Auf dem Genfer Auto-Salon 2016 feierte der Supersportler seine Premiere. Die technische Basis ist der Lamborghini Aventador. Der V12 Motor leistet im Centenario aber so viel wie im Aventador SVJ. 770 rassige italienische Pferde lassen den „Tschente“ in 2,8 Sekunden von null auf 100 km/h galoppieren.

Der Verkäufer möchte 4.315.000 Euro sehen. Warum er für diesen Preis aber keine ordentlichen Fotos in der Anzeige hat und bei den Fahrzeugdaten unter „Getriebeart“ ein Schaltgetriebe angibt, der Centenario jedoch über ein 7-Gang-ISR-Getriebe verfügt, ist nicht klar.

Hier könnt ihr euch selbst einen Blick über das Angebot des derzeit teuersten Autos auf Willhaben machen.