Video: Der neue Golf R auf dem Nürburgring

Es ist doch immer wieder schön, wenn ein neues Modell vorgestellt wird und danach noch monatelang diverse Derivate und Sondermodelle auf den Markt rollen. Vor allem beim Golf mit seinen gefühlten 247 Versionen trifft das zu. Der wichtigste aller Golfs dreht derzeit seine letzten Testrunden: Der Golf R.

Text: Jakob Stantejsky

Die sportliche Spitze des Kompakten rotiert im Video auf dem Nürburgring und zeigt sich dabei fast gänzlich hüllenlos. Lediglich ein paar kleine Sticker verdecken das eine oder andere Detail und Emblem. An dem wuchtigen Spoiler und den zwei Doppelendrohren erkennt der Golfologe allerdings auch ohne Badges den R.

Dessen Leistungsdaten (sofern man dem Leak vertraut) wurden schon vor Wochen geleakt und sollen bei 333 PS liegen. Damit würde der neue Golf R wieder ein bisschen weiter erstarken. Unter der Haube soll es beim bewährten 2,0 Liter-Vierzylinder bleiben, allerdings kursieren auch Gerüchte über eine Ober-Performance-Variante mit um die 400 PS. Welche Version auch immer im Video ihre Runden abspult, Akustik und Optik überzeugen schon mal. Hoffentlich können wir nach einem ersten Test dasselbe über das ganze Auto sagen.