Geschmacksverirrung

Ist Kanye Wests Lamborghini Urus der hässlichste überhaupt?

Kanye West hat sich seinen neuen Lamborghini Urus umbauen lassen – nicht zu dessen Vorteil, wie die Netzwelt und auch wir meinen.

Text: Maximilian Barcelli

Wir verstehen schon: Du bist ein internationaler Superstar und um deinen Kontostand ablesen zu können, sind der übersichtlichkeitshalber Tausendertrennzeichen unabkömmlich. Deshalb willst du auch keine Stangenware fahren – einen Bugatti Chiron oder Koenigsegg Jesko kann ja wirklich jeder besitzen. Also wird fleißigst am schönen Vehikel rumgebastelt. Manchmal zu seinem Vorteil, wie beispielsweise das BMW M2 Cabrio von Lightweight beweist, manchmal aber kommt dabei eine richtige Sünde raus – Fleischessen am Aschermittwoch nix dagegen.

Und hin und wieder ist das Ergebnis derartig sündhaft, dass es all die anderen Sünden wie eine Kleinigkeit dastehen lässt. Also mehr so: Unehelicher, wahnsinnig versauter Sex zu Weihnachten. So ein Fall ist wohl der Lamborghini Urus von Kanye West. Schon als Serienfahrzeug spaltet das Lambo-SUV die Meinungen, aber diese „interessante“ Farbe kombiniert mit diesen „interessanten“ Felgen sprengt den Rahmen des guten Geschmackes wohl wirklich. Auf der anderen Seite: Die Blicke der Passanten sind ihm sicherlich gewiss.

Aber weil Autodesign doch immer eine sehr subjektive Angelegenheit ist, würde uns interessieren, ob nicht der ein oder andere von euch eine abweichende Meinung vertritt? Wir sind gespannt. Und niemand wird verurteilt – nach dieser Weihnachtsgschicht müssen wir ja sowieso wieder unser Karma zurechtrücken.

Beitragsbild: © Just a Wrap / Facebook